Fortbildung: Ihre erste Ansprechpartnerin

Bei allen Fragen rund um den Bereich Fortbildung - von der Anmeldung bis zur Teilnahmebestätigung - ist Laura Scheuren Ihr Direktkontakt: Tel. 0203 410 1066, laura.scheuren @educare-duisburg.demehr...

Fortbildungskatalog 2019

Unsere Homepage bietet Ihnen die Möglichkeit, im neuen Fortbildungskatalog entsprechend Ihren Vorlieben und Interessen nach passenden Angeboten zu suchen. Sie können die Fortbildungen aber auch zielgruppenspezifisch...mehr...

Erstinformationen zur generalistischen Pflegeausbildung

Im nächsten Jahr startet die neue Pflegeausbildung. Hier erhalten Sie die ersten Informationen rund um die Ausbildung.mehr...

Home > AGB - Fortbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Fortbildung

Unsere Angebote richten sich an ambulante, teilstationäre und stationäre Einrichtungen der Altenhilfe und Mitarbeitende anderer Gesundheitsberufe, auch mit dem Ziel, den Austausch von Wissen und Erfahrungen zu ermöglichen und zu fördern.

Sie gliedern sich in Lehrgänge, Tagesveranstaltungen und hausinterne Angebote. Anmeldeformulare liegen dem Programm bei oder können angefragt werden.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldeformular. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Bitte füllen Sie das Formular vollständig und gut lesbar aus. Eine Wegbeschreibung geht Ihnen – auf Wunsch – mit der Zusendung des Programms zu.

 

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist eine Woche vor Beginn der Veranstaltung.

 

Teilnahmebestätigung

Zum Abschluss der Veranstaltung wird eine Teilnahmebestätigung/ ein Zertifikat ausgestellt. Sie erleichtern diesen Vorgang, wenn Sie das Anmeldeformular deutlich ausfüllen.

 

Zahlungsmodalitäten

Die jeweiligen Kursgebühren sind bei externen Teilnehmenden nach Erhalt der Rechnung auf das angegebene Konto innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zu überweisen.

 

Teilnahme an Veranstaltungen

In den Ausschreibungen werden in der Regel Zielgruppen benannt. Die Teilnahme Interessierter an den Veranstaltungen ist möglich und gewollt. Bitte sprechen Sie uns dazu an.

 

Absage von Fortbildungsveranstaltungen

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns auch kurzfristige Absagen von Fortbildungen vorbehalten müssen, z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl. Über Veränderungen werden Sie unverzüglich informiert.

 

Absage Ihrerseits

Ein Widerruf der Anmeldung Ihrerseits ist nur bis spätestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn kostenfrei. Der Widerruf muss schriftlich (Brief, Telefax oder e-mail) erfolgen. Bei später eingehendem Widerruf oder Nichtteilnahme stellen wir, wenn der Widerruf bis 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn erfolgt, 50 % des Lehrgangsentgeltes in Rechnung; erfolgt der Widerruf kürzer als 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn, stellen wir 80 % des Lehrgangsentgeltes in Rechnung. Bei Nichterscheinen (ohne Abmeldung) ist das volle Lehrgangsentgelt zu zahlen.